Bundeshaushalt 2019: 50 Millionen Euro für die Games-Förderung in Deutschland

Der Bundeshaushalt für 2019 soll Mittel in Höhe von 50 Millionen Euro für die Einführung eines “Games-Fonds” erhalten, mit dem künftig die Entwicklung von Computer- und Videospielen auf Bundesebene gefördert werden soll. Damit hat die Bundesregierung ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt. CDU, CSU und SPD hatten sich auf die Einführung eines Games-Fonds geeinigt

Read more at 4Players