Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken – und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken. Von Mike Wobker (Medizin, Apple)

Lese den ganzen Artikel bei Golem | Read the full article at Golem
Weitere Beiträge
Sony WF-XB700: Kabellose In-Ears mit Extra-Bass laufen 9 Stunden